Contact Us

Elektromagnetische Hohlraumresonanz-Software

HOME / HFWorks / Resonanz

Berechnen Sie die Resonanzfrequenz und Qualitätsfaktoren

Dieses Software-Modul für elektromagnetische Hohlraumresonanz berechnet die Resonanzfrequenz oder sogenannte Eigenfrequenz und die entsprechenden elektrischen und magnetischen Feldverteilungen. Es berechnet auch den dielektrischen Qualitätsfaktor und den Leiterqualitätsfaktor aufgrund von dielektrischen und Leiterverlusten. Zusätzlich wird der Temperaturanstieg aufgrund der Wärmeabgabe berechnet, die durch die Dielektrikum- und Leiterverluste verursacht wird. Zuletzt wird die Verschiebung und Verformung im Hohlraum aufgrund der thermischen Beanspruchung durch den Temperaturanstieg berechnet.
Mit diesem Resonanzmodul können Sie das Verhalten vieler HF- und Mikrowellenresonanzen untersuchen und zahlreiche Resonanz- und Verlusteffekte behandeln. Unten ist nur eine unvollständige Liste:

  • Entwerfen Sie einen Resonator um eine bestimmte Resonanzfrequenz.
  • Prognostizieren Sie den dielektrischen Durchschlag in einem dielektrischen Resonator und vermeiden Sie ihn.
  • Berechnen Sie die Qualitätsfaktoren für Leiter und Dielektrikum getrennt.
  • Berücksichtigen Sie sowohl die Leitfähigkeit als auch die Oberflächenrauheit einer Leiterwand.
  • Entwerfen Sie Strukturen mit hohem Q.
  • Dimensionieren Sie die Resonatoren ordnungsgemäß in mehrpoligen Filtern und optimieren Sie die Pol-Null-Platzierung.
  • Stellen Sie das Schaltungsgehäuse so ein, dass die Resonanzen aus dem Betriebsband herausgedrückt werden und eine resonanzfreie Struktur aufweisen.
  • Berechnen Sie die spezifische Absorptionsrate (SAR) bei Mikrowellenanwendungen.
  • Prognostizieren Sie, ob ein bestimmtes Design Resonanz findet, und lokalisieren Sie Resonanzbereiche.
  • Untersuchen Sie den Einfluss von Material und Dimension auf die Resonanzfrequenz und die Feldverteilung.

Resonanzsoftware für alle HF- und Mikrowellenkavitäten

Dieses Resonanzmodul ist vielseitig einsetzbar und berechnet die Resonanzfrequenz oder sogenannte Eigenfrequenz, die dielektrischen und Leiterqualitätsfaktoren sowie die Wärmeabgabe für alle HF- und Mikrowellenhohlräume, einschließlich:

  • Dielektrische Resonatoren
  • Filter
  • Resonatoren
  • Mikrowellenschaltungen
  • Mikrowellen
  • Lebensmittel- und Industrieheizung
  • Holztrocknung und -verarbeitung
  • Resonatorantennen
  • Strukturen mit hohem Q.
  • Linearbeschleuniger

Berechnet Resonanzfrequenz, Qualitätsfaktoren und mehr

Dieses HF- und Mikrowellen-Softwaremodul gibt die folgenden Ergebnisse für jede Studie für jeden Modus aus:

  • Resonanzfrequenzen oder die Eigenmoden
  • Dielektrischer Qualitätsfaktor
  • Leiterqualitätsfaktor
  • Gesamtqualitätsfaktor
  • Verteilung des elektrischen Feldes
  • Magnetfeldverteilung
  • Spezifische Verteilung der Absorptionsrate
  • Wärmeableitung
  • Temperaturverteilung
  • Die Verschiebung, Belastung und Belastung.

Resonanzfrequenzverschiebung

Die dielektrischen und leitenden Verluste in der Kavität führen zu einer Wärmeableitung und damit zu einem Temperaturanstieg in der Kavität. Die Temperaturerhöhung führt wiederum zu thermischer Beanspruchung und eventueller Verformung des Hohlraums. Die Verformung führt zu einer Verschiebung der Resonanzfrequenz des Hohlraums. HFWorks modelliert diese elektro-thermo-strukturelle Kupplung, um Ihnen diese Verschiebung zu ermöglichen.