Contact Us

AC Electric

HOME / EMS / AC Electric


Der AC Electric Solver berechnet das elektrische Feld (E) und die Stromdichte (J) aufgrund einer Wechselstrom- oder Spannungsquelle. Wie bei der elektrostatischen Analyse wird der Verschiebungsstrom von Maxwell vernachlässigt, dh keine sich ausbreitenden Wellen, und die Größe des Objekts ist viel kleiner als die Wellenlänge. Anders als bei der elektrostatischen Analyse hängt die Wechselstromanalyse von der Zeit ab, ist jedoch auf zeitliche harmonische, sinusförmige Schwankungen beschränkt. Infolgedessen verarbeitet es perfekte Isolatoren, perfekte Leiter oder eine Mischung aus beiden. Mit anderen Worten kann ein Objekt eine endliche elektrische Leitfähigkeit sowie eine elektrische Permittivität aufweisen.

Anwendungen

Die elektrische Wechselstromanalyse wird hauptsächlich zur Berechnung der Leitungsstromdichte, des elektrischen Feldes, des Verschiebungsfeldes und des Potentials aufgrund eines Wechselstroms oder einer Wechselspannung verwendet. Es hat viele praktische Anwendungen, einschließlich:

  • Sammelschienen,
  • Kabel,
  • Buchsen,
  • Transformer,
  • Hochspannungsisolatoren,
  • Übertragungsleitungen,
  • Leiterplatten,
  • Schaltanlagen.

Ergebnisse

Nach der Durchführung einer AC Electric-Analyse können Sie die folgenden Ausgabegrößen anzeigen:

  • Elektrisches Feld in V/m,
  • Verschiebungsfeld in C/m ^ 2,
  • Stromdichte in Ampere/m ^ 2,
  • Potential in Volt,
  • Sicherheitsfaktor,
  • Energie in Joule,
  • Widerstand in Ohm,
  • Kapazität in Faraden.

Beispiele für Designprobleme

Die AC Electric-Analyse kann dabei helfen, viele Geräte zu untersuchen und zahlreiche Phänomene anzugehen.

  • Unten ist nur eine unvollständige Liste:
  • Optimieren Sie AC-Hochleistungskabel.
  • Berechnen Sie die AC-Kapazität.
  • Durchbruchspannungszone durch Sicherheitsfaktorausgang erkennen.
  • Berechnen Sie die Temperaturverteilung in einem Gerät aufgrund von Dielektrizitäts- und Leiterverlusten.
  • Simulieren Sie Isolatorüberschläge und Verschmutzungen.